Zusammenfassung
 Honda Jazz
 Mazda 121
 Mazda 323 F
 Toyota Celica T23
 Suzuki GS 500 E
 Honda Shadow VT 1100 C2

M azda 323 F

Als ich einige Zeit fest im Arbeitsleben steckte wurde es mal Zeit ein "vernünftiges" Auto zu kaufen. Naja, zumindest ein Autos was definitiv nicht mehr in die Kategorie "Kleinwagen" fiel. Ich wollte definitv keinen Golf (fährt ja jeder), keinen Opel (zu schlechtes Image) und einen BMW konnte ich mir noch nicht leisten. Italienische und französische Marken waren mir zu unzuverlässig, also blieben mal wieder nur die Japaner. Bei meinem "Mazda Händler des Vertrauens" stand dann eines Tages ein 323 F und als ich den Preis und die technischen Daten hörte, war ich doch sehr begeistert. Der 323 den ich mir angesehen hatte war leider schon vergriffen, doch ca. eine Woche später kam ein weiterer gebrauchter 323 F herein, den ich mir dann auch gleich unter den Nagel riss.

Der 323 F kommt dank seines starken Motors gut in die Gänge und fährt sich auch bei 180 - 190 kmh noch sehr ruhig auf der Autobahn. OK, man merkt ihm an, daß er kein Sportfahrwerk oder ähnliches hat, aber zum normalen Reisen ist er für seine Klasse mehr als mittelmäßig.
Faszinierend ist auch der Stauraum, was ich in diesem Auto alles transportieren konnte ist unglaublich.

Bezeichnung  Mazda 323 F
Baujahr  1999
Hubraum  1598 ccm
Leistung PS bei min-1  105 / ?
Höchstgeschw. kmh  ca. 200 kmh
Anzahl Gänge  5
Länge in mm  4250 mm
Leergewicht in kg  1185 kg
Besonderheiten / Zubehör  ABS, ESP, Zentralverriegelung,
 Klimaanlage


Start  |  zur Person  |  Fuhrpark  |  Hobbies  |  Sport  |  Gästebuch  |  Links